Praktische Ausbildung:

 

Theoretische Ausbildung:

Theorie-Unterricht an drei Schultagen / Unterrichtswoche an der MvL

Der Fachunterricht findet weitestgehend in Handlungs- und Lernfeldern statt.

 

Erwerb der Fachhochschulreife:

Mit dem erfolgreichen Besuch des Zusatzunterrichtes in den Fächern Mathematik und Englisch kann mit Abschluss der Berufsausbildung eine Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife abgelegt werden.

 

Aufnahmevoraussetzungen

 

 

Anmeldeunterlagen:

- Anmeldeformular

- Lebenslauf (tabellarisch) mit vollständiger Darstellung des Bildungs- und eventuell Berufsweges

- beglaubigte Kopie des Zeugnisses je nach Aufnahmevoraussetzung

- ggf. eine Bescheinigung über das Praktikum

- Ausbildungsvertrag (Der Ausbildungsvertrag muss unmittelbar nach Vertragsabschluss mti dem Träger der Schule zur Genehmigung vorgelegt werden)

 

Ohne Nachweis der geforderten Unterlagen ist eine Aufnahme in die Fachschule für Sozialpädagogik nicht möglich!